Sechsspuriger Ausbau der A 6

Die Bauarbeiten zum Ausbau der A6 haben begonnen
© Foto: picture-alliance/Daniel Karmann

Der sechsspurige Ausbau der Bundesautobahn 6 zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Süd und Nürnberg-Ost hat begonnen.


Datum:
29.05.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (in der Bildmitte), der Bayerische Staatsminister für Verkehr, Joachim Herrmann (rechts) und der Beauftragte für den demographischen Wandel der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Frieser (links), haben das Projekt mit einem feierlichen Spatenstich auf den Weg gebracht. "Die A 6 ist die wirtschaftliche Lebensader der Region und hat mit die höchste Lkw-Dichte deutschlandweit. Über sie laufen die Verkehre mit unseren Produkten in alle Welt", betonte Dobrindt. Im Ausbauabschnitt überlagern sich der weiträumige Ost-West-Transitverkehr und der Berufsverkehr in den mittelfränkischen Ballungsraum. 70.000 Fahrzeuge - in Spitzenzeiten 100.000, passieren täglich diesen Abschnitt. In den knapp sechs Kilometer langen Ausbau investiert der Bund rund 62 Millionen Euro.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.