Top-Maßnahmen für die Verkehrssicherheit

Vision Zero: Keine Unfalltoten und -schwerverletzte mehr auf den Straßen
© Foto: Oskar Eyb/ddp

Aktuelle Beschlüsse zur Umsetzung der "Vison Zero"


Datum:
18.01.2013
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Gremien des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) haben 14 Top-Maßnahmen beschlossen, die in der Arbeit des DVR ab sofort höchste Priorität haben werden. Maßgabe der Beschlüsse  ist die „Vision Zero“: Niemand mehr soll durch einen Verkehrsunfall getötet oder schwer verletzt werden. Die Beschlüsse wurden im Dezember der Mitgliederversammlung vorgestellt und werden nun in den einzelnen Ausschüssen diskutiert und ausgearbeitet.

Hier in Kurzform die Top-Maßnahmen:

  • Überwachung gezielt verstärken, inklusive entsprechender finanzieller Ausstattung der Polizei und Schaffung entsprechender Rechtsgrundlagen

  • Höchstgeschwindigkeiten auf Landstraßen und Überholverbote den Gefährdungen anpassen

  • Baumunfälle verhindern

  • Merkblatt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Motorradstrecken (MVMot) umsetzen

  • Sicherheitsaudits weiter durchsetzen; Qualität und finanzielle Ausstattung der Unfallkommissionen verbessern

  • Höchstgeschwindigkeiten innerorts den Gefährdungen anpassen

  • Sicherheit an Kreuzungen und Einmündungen erhöhen

  • Ausrüstung von Fahrzeugen mit sicherheitsrelevanten Fahrerassistenzsystemen konsequent durchsetzen

  • Alkoholverbot am Steuer durchsetzen

  • Maßnahmen zur Reduzierung von alkoholbedingten Unfällen von Radfahrern prüfen

  • Sichtbarkeit von Fußgängern, Fahrrad-, Pedelec- und Motorradfahrern verbessern

  • Tragen von Helmen von Fahrrad- bzw. Pedelec-Fahrern fördern

  • Obligatorische Lernzeitverlängerung mit protektiven Maßnahmen einführen

  • Verkehrssicherheitsmaßnahmen zur Verhaltensbeeinflussung weiterentwickeln

Erläuterungen zu den Top-Maßnahmen von Dr. Walter Eichendorf, Präsident des DVR, finden Sie →  hier

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.