-- Anzeige --

Volvo: Verluste geringer als erwartet

Göteborg. Volvo, weltweit zweitgrößter LKW-Hersteller, fährt im dritten Quartal zwar weiter Verluste ein, jedoch geringer als erwartet.


Datum:
23.10.2009
Autor:
Redaktion TRUCKER
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Göteborg. Volvo, weltweit zweitgrößter LKW-Hersteller, fährt im dritten Quartal zwar weiter Verluste ein, jedoch geringer als erwartet. Wie der Konzern mitteilte, konnte im Vergleich zum vorangegangenen Quartal der operative Verlust durch Kosteneinsparungen von 6,8 Milliarden Kronen auf 3,3 Milliarden Kronen gesenkt werden. Analysten hatten mit einem Fehlbetrag von vier Milliarden Kronen gerechnet. Vor allem in Asien als zweitwichtigster Verkaufsregion schlage das erneute Wirtschaftswachstum auch mit einer stärkeren Nachfrage durch. 

Der Nettoverlust stieg gegenüber dem Vergleichsquartal 2008 von zwei Milliarden auf 2,9 Milliarden Kronen (195 auf 282 Mio Euro). Der Umsatz sank um 31 Prozent auf 48,5 Milliarden Kronen. (ah)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.