VW verkauft MAN und Scania nicht

VW behält seine Anteile an MAN und Scania

VW-Boss Ferdinand Piëch weist Gerüchte um einen Verkauf an Fiat entschieden zurück.


Datum:
14.01.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Mit ungewöhnlich harschen Worten hat VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch die Gerüchte um eine Veräußerung der MAN- und Scania-Anteile an Fiat dementiert: „Jemand der im PKW-Segment schrumpft, sollte nicht den Mut haben, sich die beiden besten LKW-Marken Europas unter den Nagel zu reißen. Sie sind nicht verkäuflich,“ erklärte der VW-Boss nachdrücklich. Vor einigen Tagen hatte Fiat-Chef Sergio Marchione im Rahmen der Detroit-Motorshow sein Interesse an MAN und Scania bekundet.  (jb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.