Wien: Fahrverbote verursachen enorme Mehrkosten

In Österrreich machen zahlreiche Einzelverkehrsbeschränkungen den Transportunternehmen das Leben schwer
© Foto: picture alliance/Erich Häfele

Die Transportbranche weist im Vorfeld der österreichischen Parlamentswahlen Ende September auf die unkoordinierte Verkehrspolitik in Sachen Fahrverbote hin.


Datum:
16.08.2013
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„Die Vernachlässigung einer vorausschauende Planung von Lieferverkehren und Firmenansiedlungen an verkehrstechnisch günstigen Lagen hat eine Lawine an regionalen Einzelverkehrsbeschränkungen und Fahrverboten losgetreten“, kritisiert Alexander Klacska Obmann der Bundessparte Transport Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich. Die ständig mehr werdenden,  unkoordinierten Fahrverbote für LKW verursachen enorme Mehrkosten und erzeugen einen zusätzlichen CO2 -Ausstoß. Einer aktuellen Studie der Wirtschaftsuniversität Wien zufolge belaufen sich die volkswirtschaftlichen Kosten für Lkw-Umwegverkehre infolge der Fahrverbote auf 215 bis 285 Millionen Euro pro Jahr. Auch für die einzelnen Unternehmen entstehen erhebliche Kosten durch Fahrverbote: Je 1,20  Euro pro Kilometer fallen in den Unternehmen an. Das ergibt 1800 bis 2400 Euro pro Fahrzeug und Jahr an Zusatzkosten allein durch die Umwegverkehre. Für Klacska ist beispielsweise unverständlich, dass auf der Zufahrtsstraße zum Wiener Hafen im Gewerbegebiet Wohnhäuser errichtet werden.

HASHTAG


#Österreich

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.