Damals im TRUCKER: Testquartett mit 2598 PS

Bei Daimler, Scania und Volvo haben längst die Nachfolge-Modelle übernommen. Dagegen hat sich der MAN TGX bis heute kaum verändert
© Foto: Karel Sefrna

2010 trafen die damaligen Kraftpakete im TRUCKER-Vergleich aufeinander. MAN, Daimler, Scania und Volvo offenbarten unterschiedliche Philosophien.


Datum:
01.10.2018
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Vor acht Jahren waren die Lkw-Hersteller, die in der Powerliga mitspielten, dieselben wie heute. Und anders als beim aktuellen Vergleich (ab Seite 24) sind 2010 alle vier Hersteller zum Test erschienen.

Auffällig dabei: Achtzylinder waren noch salonfähig. Sowohl der Mercedes-Benz Actros 1860 als auch der MAN TGX 18.680 und selbstredend der Scania R 620 wurden von großvolumigen V8 angetrieben. Einzig Volvo setzte bei seinem FH 16/700 traditionell auf einen kompakteren Reihensechszylinder.

DER VOLVO FH 16 WAR SEINERZEIT DER STÄRKSTE SERIEN-LKW

Kompakter? Nicht wirklich, denn das Volvo-Triebwerk verfügte wie heute über satte 16,1 Liter Hubraum und übertraf die V8 von Scania (15,6 Liter) und Mercedes (15,9 Liter) damit deutlich. Gleichzeitig war der Göteborger mit 700 PS der seinerzeit stärkste Serientruck.

Die Rücklichter zeigen konnte der FH dem um 80 PS schwächeren Scania und dem sogar um 102 Pferde unterlegenen Mercedes aber trotzdem nicht. Auf der TRUCKER-Testrunde distanzierte der Göteborger den Actros nur um vernachlässigbare neun Sekunden. Immerhin eine Minute schneller: Scania und MAN.

Letzterer konnte die Tester trotzdem nicht vollends überzeugen, vor allem bei niedrigen Drehzahlen wirkte der 680er eher kraftlos. Dem Daimler fehlte es dagegen an standesgemäßem Sound. Schwerer wog aber die Erkenntnis, dass Steigungen den Schwaben deutlicher in die Knie zwangen als die Konkurrenten.

Am Ende wurde es ein Start-Ziel-Sieg für den Scania. Der R 620 war schnell, bot ein tolles Fahrwerk und die direkteste Lenkung. Vor allem aber entwickelte er diesen unwiderstehlichen V8-Sound, auf den die Fans noch heute stehen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.