Der richtige Sonnenschutz

Die Barmer Krankenkasse berät über den geeigneten Schutz


Datum:
18.05.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Frühlingssonne sollte nicht unterschätzt werden: Auch wenn die Temperaturen derzeit recht kühl sind, sollte jetzt bei Aufenthalten im Freien nicht mehr auf Sonnenschutz verzichtet werden.

Wie hoch der UV-Schutz sein sollte, hängt jedoch vom tagesaktuellen Ultraviolett-Index ab. Und: "Der benötigte UV-Schutz richtet sich sowohl nach dem Hauttyp als auch nach Datum, Wetter und Region", so Dr. Utta Petzold, Dermatologin bei der Barmer GEK.

Ein sicherer Anhaltspunkt sei der so genannte UV-Index, der Sonnen-Intensität und die Sonnenbrand-Gefahr bewertet. Ein Wert von 3 bis 5 bedeutet im Schnitt bereits ein Sonnenbrandrisiko bei nur einer halben Stunde Aufetnthalt in der Sonne. Im Sommer erreichen wir in Deutschland Werte von ca. 8 bis 10. Die aktuellen Werte sowie Kurzzeit-Prognosen finden sich zum Beispiel auf der Seite des Deutschen Wetterdienstes auf www.uv-index.de. (SK)

Quelle: www.barmer-gek.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.