Lehrverhältnis darf bei Straftatverdacht aufgekündigt werden

Aus der Kasse fehlten 500 Euro
© Foto: picture-alliance/dpa/Hans Wiedl

Der dringende Verdacht einer schwerwiegenden Pflichtverletzung des Auszubildenden kann einen wichtigen Grund zur Kündigung des Berufsausbildungsverhältnisses nach § 22 Abs. 2 Nr. 1 BBiG darstellen, bekräftigte jetzt das Bundesarbeitsgericht BAG.


Datum:
15.04.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Dann nämlich, wenn der Verdacht dem ausbildenden Unternehmen die Fortsetzung der Ausbildung objektiv unzumutbar macht. Es sind dabei jedoch Besonderheiten wie das jugendliche Alter der Azubis, ihre charakterliche Entwicklungsstufe und ein gewisser Erziehungseffekt der befristeten Lehre zu berücksichtigen.

Diese Umstände wurden nach Ansicht des BAG im vorliegenden Fall eines 25-Jährigen genug gewürdigt, es bestätigte in letzter Instanz die Verdachtskündigung. Damit scheiterte der junge Mann aus Rheinland-Pfalz endgültig mit der Klage gegen seinen Rauswurf. Er hatte geglaubt, das Ausbildungsverhältnis könne nicht durch eine Verdachtskündigung beendet werden. Er hatte seinen Ausbildungsplatz bei einer Genossenschaftsbank verloren, weil man ihn beschuldigte, 500 Euro aus einer Geldkassette gestohlen zu haben.

Bundesarbeitsgericht
Urteil vom 12.2.2015
Aktenzeichen 6 AZR 845/13

HASHTAG


#Arbeitsrecht

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.