360-Grad-Kamerasystem gegen die toten Winkel

Vier Kameras sorgen für Rundumblick
© Foto: Continental

Continental begegnet dem "Toten Winkel" mit einem 360-Grad-Kamerasystem


Datum:
02.02.2014
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Je größer das Fahrzeug, desto größer auch der nicht einsehbare Bereich. Freie Sicht in diese toten Winkel lässt sich meist nur durch geeignete Kameras bringen. Continental bietet mit dem "ProViu ASL360" jetzt ein 360-Grad-Kamerasystem zum Nachrüsten an. Insgesamt vier Kameras übertragen ihre hochauflösenden Bilder an eine elektronische Steuereinheit. Diese setzt die Bilder zu einem Gesamtbild zusammen, das auf einem Display im Cockpit angezeigt wird. Auf diese Weise kann der Fahrer die unmittelbare Umgebung um seinen LKW aus der Vogelperspektive beobachten. Das sorgt vor allem bei Fahrten durch Städte für deutlich mehr Sicherheit.

HASHTAG


#Continental

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.