Kögel Port-40-Light: Nur 4000 Kilogramm

Die nach innen versetzte Heckpartie erleichtert das Andocken
© Foto: Kögel

In der Grundausstattung lediglich vier Tonnen soll das neue "Port-40-Light"-Containerchassis von Kögel auf die Waage bringen.


Datum:
23.08.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das starre Fahrgestell kann neben 20-Fuß-Behältern auch 40-Fuß-Highcube-Container aufnehmen und bietet ein technisches Gesamtgewicht von 41 Tonnen bei 14 Tonnen Sattellast.

Das niedrige Eigengewicht will Kögel vor allem durch ein neues Querträger-Konzept in Zusammenhang mit einem ausgeklügelten Schweißverfahren realisiert haben. Durch Sonderausstattungen wie Alu-Lufttanks, -Stützfüße und -Felgen soll sich das Gewicht des TTL-lackierten Fahrgestells noch weiter reduzieren lassen.

HASHTAG


#Kögel

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.