Mercedes-Benz elektrifiziert den Econic

Hier noch mit Erdgas-NGT-Antrieb, will Mercedes-Benz den Econic ab 2022 auch als batterieelektrische Version anbieten
© Foto: Daimler

Der rein elektrisch angetriebene Kommunal-Lkw soll aber erst ab dem Jahr 2022 in die Serie starten.


Datum:
16.01.2020
Autor:
Jan Burgdorf
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Daimler wird sein kommunales Lkw-Modell ,Econic' in naher Zukunft auch als vollelektrische Version anbieten. Allerdings soll die Kundenerprobungsphase des eEconic erst im nächsten Jahr beginnen, weshalb die Serienproduktion nicht vor 2022 beginnt. Der Hersteller startet mit einem 6x2-Fahrgestell, auf das überwiegend Abfallsammelaufbauten aufgesetzt werden. Laut Daimler eignet sich der urbane Einsatz in der Entsorgungswirtschaft mit vergleichsweise kurzen Routen und sehr hohem Stop-and-go-Anteil besonders für Elektro-Lkw. Technisch basiert der eEconic auf dem eActros für den schweren Verteilerverkehr, der 2021 in Serie geht. Die maximale Reichweite des eEconic beziffert Daimler bislang nicht.

HASHTAG


#Mercedes-Benz

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.