Ein Fünftel weniger Verkehr auf Österreichs Autobahnen

Corona bescherte Österreichs Autobahnen 2020 20 Prozent weniger Verkehr
© Foto: Asfinag

Die staatliche Autobahn-Betreibergesellschaft Asfinag registrierte über das Jahr 2020 ein Fünftel weniger Verkehrsaufkommen auf Österreich Autobahnen - bei Lkw fiel der Rückgang aber nur gering aus.


Datum:
03.02.2021
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Lockdowns und Corona-Maßnahmen haben das Verkehrsaufkommen auf Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich 2020 um rund 20 Prozent sinken lassen. Das meldet die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft Asfinag. Während der Pkw-Verkehr um mehr als 22 Prozent zurückging, erwies sich der Lkw-Verkehr demnach mit einem Minus von 4,6 Prozent als krisensicherer.

Den größten Rückgang beim Schwerverkehr gab es rund um Ostern 2020 mit 30 Prozent. Weil die Versorgung auch während der Lockdowns gewährleistet wurde, lag das Minus im Jahresschnitt aber nur im einstelligen Bereich. „Wir halten Österreich in Bewegung, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten sowie Services und Rastmöglichkeiten anzubieten“, erklärten die Asfinag-Vorstände Josef Fiala und Hartwig Hufnagl in einer Aussendung. „Besonders erfreulich ist dabei mit Sicherheit der Rückgang von Staus in der Größenordnung von 21 Prozent im Jahr 2020.“

Zusätzliche Staus an den Grenzen

Während es speziell während der Lockdown-Phasen in Ballungsräumen praktisch keine Staus gab, wurden sie durch die Gesundheitskontrollen an den Grenzen ausgelöst. Die deutlichsten Rückgänge beim Gesamtverkehr gab es mit 25,9 Prozent auf der Tauern- und Karawankenautobahn gefolgt vom Brenner-Korridor (A 12 Inntal- und A 13 Brennerautobahn) mit einem Minus von 24 Prozent. Die A 9 Pyhrnautobahn hatte mit einem Rückgang von knapp 17 Prozent das geringste Minus im Jahr 2020.

HASHTAG


#Österreich

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.