Erfahrene Trucker gesucht

Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Pünktlichkeit werden geschätzt
© Foto: Renault Trucks

Fahrer mit Berufserfahrung haben gute Karten bei der Jobsuche. Zumindest, wenn sie auch noch die richtigen Soft Skills mitbringen.


Datum:
25.07.2013
Autor:
Tanja Strauss

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Professionelle, erfahrene Fahrer - das wünschen sich die meisten Transportunternehmen. So lautet das Ergebnis des Dekra-Arbeitsmarkt-Reports 2013, einer Auswertung von aktuellen Stellenangeboten. Drei Viertel der Arbeitgeber suchen Mitarbeiter mit Berufserfahrung. Gleichzeitig geben in diesem Jahr mehr Unternehmen auch Berufsanfängern eine Chance.

Nur 11,4 Prozent der Befragten sind jedoch bereit, Neueinsteiger entsprechend einzuarbeiten. Wer nicht ohne Personal dasitzen will, kommt an solchen Zugeständnissen aber kaum vorbei: "In zehn Jahren werden 50.000 Berufskraftfahrer fehlen, schon heute herrscht ein spürbarer Engpass", sagt Peter Littig, Direktor Bildungspolitik und -strategie der Dekra Akademie. "Es besteht dringender Handlungsbedarf, sowohl was die Ausbildung und Qualifizierung von Fahrern als auch die Steigerung der Attraktivität des Berufes anbelangt."

Aber nicht nur mit Berufserfahrung, auch mit ihren Soft Skills können Fahrer punkten. Die Dekra-Vergleichsdaten zeigen, dass den Arbeitgebern schon vor vier Jahren die fünf meistgenannten persönlichen Eigenschaften am Herzen lagen. Unterschied zu 2009: Deren Bedeutung ist gestiegen.

SOFT SKILLS WERDEN IMMER WICHTIGER

Unangefochten an erster Stelle steht weiter die Verlässlichkeit der Mitarbeiter - eine Eigenschaft, die bei dem hohen Termindruck von Logistikunternehmen unverzichtbar ist. Zudem sollten die Fahrer auch in hektischen Situationen besonders belastbar, motiviert und serviceorientiert sein. Auf dem Wunschzettel der Arbeitgeber stehen desweiteren Höflichkeit und ein akzeptables äußeres Erscheinungsbild.

In punkto Qualifikation ist die am häufigsten benötigte Fachqualifizierung die für den Transport gefährlicher Güter. Für etwas mehr als jede fünfte Stelle ist der Nachweis des ADR-Scheins Voraussetzung. Am zweithäufigsten müssen LKW-Fahrer den Gabelstaplerschein nachweisen.

Fremdsprachenkenntnisse scheinen den Unternehmen hingegen nicht wichtig zu sein: In 31,3 Prozent und damit in weniger als einem Drittel der Stellenanzeigen finden sich überhaupt Angaben zu Sprachen. Auf sehr gute Deutschkenntnisse wird hingegen fast überall großer Wert gelegt.

Die Dekra-Analyse zeigt einen weiteren Trend: Der Aktionsradius der Trucker verändert sich. Grund dafür ist die Zunahme des Online-Handels und damit von Transporten im KEP-Verkehr. Zwar ist das Berufsbild der Fahrer in der Öffentlichkeit noch geprägt von langen Abwesenheitszeiten fern der Heimat, in Wahrheit aber nehmen vor allem Touren im Nah- und Regionalverkehr zu.

Die Ergebnisse des Reports basieren auf einer Stichtagsanalyse in elf deutschen Tageszeitungen, zwei namhaften Online-Stellenbörsen sowie einem sozialen Netzwerk. Für Berufskraftfahrer wurden zusätzlich 316 Stellenangebote im Volltext untersucht. Ziel war es, Erkenntnisse zu gewinnen, für welche Aufgaben Arbeitgeber aktuell Kraftfahrer suchen und welche Qualifikationen und Eigenschaften sie von Bewerbern erwarten. Der Arbeitsmarkt-Report kann per Mail an service.akademie@dekra.com kostenfrei angefordert werden.

HASHTAG


#Fahrermangel

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.