-- Anzeige --

Lkw-Fahrer in Italien verdienen zehn Prozent weniger

In Italien sind die Löhne der Lkw-Fahrer in den vergangenen zehn Jahren gesunken
© Foto: picture alliance / Roland Mühlanger / picturedesk.com

In Italien sind die Löhne der Lkw-Fahrer in den vergangenen Jahren gesunken, eine Situation, die in anderen südeuropäischen Ländern ähnlich ist.


Datum:
07.05.2021
Autor:
Nadine Jansen
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Gehälter italienischer Lkw-Fahrer sind nach Angaben zweier gewerkschaftlicher Forschungszentren (European Trade Union Institute und Confédération Européenne des Syndicats) gesunken. Im Durchschnitt hätten sich die Gehälter der etwa 400.000 italienischen Lkw-Fahrer seit 2010 um zehn Prozent verringert. Kein Einzelfall in Europa. In Griechenland etwa sei die Situation mit einem Gehaltsrückgang um 15 Prozent gravierender als in Italien und in anderen südeuropäischen Ländern sei die Situation ähnlich.

Lkw-Fahrer in Italien erhalten gemäß dem nationalen Tarifvertrag für die Logistik-, Transport- und Speditionsbranche und je nach Einstufung und Alter eine Entlohnung zwischen 1328,17 Euro und 2246,66 Euro pro Monat. Laut Studie würde in vielen Online-Stellenanzeigen Netto-Gehälter zwischen 1400 und 1700 Euro pro Monat angeboten. Bis zu 3000 Euro gebe es für Lkw-Fahrer mit viel Berufserfahrung, die im internationalen Transport tätig sind.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.