Maxi-Autohöfe: Beschwerden über Lauenau

Immer wieder in der Kritik: Maxi-Autohof Lauenau
© Foto: Picture Alliance/Peter Steffen


Datum:
13.03.2014
Autor:
Martin Orthuber

1 Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Gegenüber der Redaktion TRUCKER wurden einige Beschwerden speziell den Maxi-Autohof Lauenau, aber auch allgemeiner Art geäußert:

1. In Lauenau würden seit längerem Düsen an Duschen fehlen, dort knalle einem der Wasserstrahl direkt auf den Kopf.

2. Die Beleuchtung auf dem Parkplatz in Lauenau sei extrem schlecht, weshalb es nachts schon mehrmals zu Diebstählen, insbesondere der Reserveräder, gekommen sei.

3. Allgemein sei die Parkgebühr (gegen Wert-Bon) von 7,50 auf 10 Euro angehoben worden.

4. Vor allem aber wird bemängelt, dass es offenbar keinen 24-Stunden-Service in den Restaurants mehr gibt. Die Öffnungszeiten seien an allen Autohöfen während der Woche auf 11 bis 24 Uhr beschränkt. Besonders negativ für die Fahrer daran: Es gibt kein Frühstück mehr!

TRUCKER hat bei der KMS Autohof-Betriebsgesellschaft nachgefragt und folgende Antworten bekommen:

Zu den Duschen:

Wir sind unseren Gästen/Ihren Lesern für jeden Hinweis dankbar und es tut uns leid, dass es in Lauenau zu den fehlerhaften Duschen kam. Wir haben nun die nötigen Maßnahmen ergriffen.

Zur Beleuchtung:

Die Beleuchtung auf dem Parkplatz in Lauenau haben wir überprüft und entsprechende Schritte eingeleitet. Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei den Gästen entschuldigen.

Zu den Parkgebühren:

Für die so genannte Parkgebühr von 10 Euro bekommen die Berufskraftfahrer einen Gutschein in Höhe von 10 Euro. Dieser Gutschein kann für den Verzehr in der Gaststätte oder im Shop auf dem MAXI-Autohof eingelöst werden. Er ist gestückelt (4 x 2,50 Euro), sodass die Fahrer selbst entscheiden können, wann sie etwas essen möchten. Somit fallen in diesem Sinne keine Parkgebühren an.

Zu den Öffnungszeiten:

Alle MAXI-Autohöfe haben nach wie vor rund um die Uhr geöffnet. Um den Kundenbedürfnissen nachzukommen, haben wir das Speiseangebot in den MAXI-Bistros um eine Frühstücks- und Nachtspeisekarte mit kalten, sowie warmen Gerichten erweitert. Zusätzlich bieten die MAXI-Gaststätten den Gästen eine Vielzahl an Speisen an. Die MAXI-Gaststätten in Malsfeld, Mogendorf, Mücke, Wertheim und Wilnsdorf begrüßen die Fahrer:

Montag bis Freitag, 6 bis 24 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen, 8 bis 23 Uhr.

Die MAXI-Gaststätten in Ellwangen, Gießen, Kirchheim, Lauenau, Rhüden und Nossen öffnen ihre Tore:

Montag bis Freitag, 11 bis 24 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen, 8 bis 23 Uhr.

HASHTAG


#Truck-Stop

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


Marcel

13.09.2019 - 06:53 Uhr

Was die Maxi euch gesagt stimmt nicht jeder maxi autohof macht was er will zu Maxi Wertheim 20 Euro für das Parken 10 für das essen . Könnt ihr vieleicht mal bei maxi nachfragen wir bekommen immer die selben Antworten. Ist halt so wenn es dir nicht passt brauchst du ja hier nicht zu parken usw maxi ist nicht mehr Lkw fahrer freundlich !!! Es ist nur noch Geld verdienen am lkw Fahrer


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.