Nächster Brenner-Transit-Gipfel im Juni

Kommt die Brenner-Korridormaut?
© Foto: auergraphics/stock.adobe.com

Ursprünglich sollte das nächste deutsch-österreichisch-italienische Treffen im Mai in Innsbruck stattfinden. Doch nun gibt es einen neuen Termin und einen neuen Ort.


Datum:
03.04.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Innsbruck/Bozen. Südtirol und Tirol erhöhen den Druck zur Einführung einer Korridormaut über den Brenner. Beim nächsten Brenner-Transit-Gipfel sollen dazu konkrete Überlegungen präsentiert werden, sagte ein Sprecher der Tiroler Landesregierung am Samstag.
Das deutsch-österreichisch-italienische Treffen werde nicht wie ursprünglich im Mai in Innsbruck, sondern voraussichtlich am 12. Juni in Bozen stattfinden, bestätigte der Sprecher einen Bericht der „Tiroler Tageszeitung” (Samstag).

Beim ersten Transit-Gipfel im Februar in München hatten sich die beteiligten Minister grundsätzlich auf Maßnahmen zur Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene verständigt. Konkrete Maßnahmen sollten beim zweiten Gipfel beschlossen werden, hatte es damals geheißen.

Tirol pochte auf die Verabschiedung eines konkreten Zeitplanes, der etwa eine Korridormaut von München bis Verona bis spätestens 2019 beinhalten soll. Dieser „Aktionsplan” müsse auch eine Lkw-Obergrenze sowie das Akzeptieren der von Tirol veranlassten Lkw-Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn enthalten. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.