Null Promille am Steuer

Komplettes Alkoholverbot wird gefordert (Foto: Kai-Uwe Knoth/ ddp)

Ein völliges Alkoholverbot am Steuer könnte nach Vorstellung des Europaparlaments dazu beitragen, die Zahl der Verkehrstoten in Europa zu senken.


Datum:
28.09.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ein völliges Alkoholverbot am Steuer könnte nach Vorstellung des Europaparlaments dazu beitragen, die Zahl der Verkehrstoten in Europa zu senken. Die Null-Promille-Grenze sollte für Führerscheinneulinge und grundsätzlich auch für Berufskraftfahrer gelten, empfahlen die Abgeordneten in Straßburg. Alkoholisierte Autofahrer, die die Personen oder Waren transportieren, sollten durch Atemalkohol-Zündsperren ausgebremst werden. In Wohngebieten solle ein Tempolimit von 30 km/h gelten. Diese Empfehlungen des Parlaments sind nicht rechtsverbindlich, tragen aber zur Meinungsbildung in der EU-Kommission bei, die Gesetzesvorschläge ausarbeitet. Die Abgeordneten forderten die EU-Kommission auf, einen Aktionsplan auszuarbeiten, um bis 2020 die Zahl der Verkehrstoten zu halbieren. In den 27 EU-Ländern sterben nach Angaben des Parlaments jedes Jahr mehr als 35.000 Menschen durch Unfälle, 1,5 Millionen werden schwer verletzt. (Quelle: dpa/vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.