Parkplatzsuche: Was Apps leisten - und was nicht

Es dauert noch ein bisschen, bis die Apps verlässlich bei der Stellplatz-Suche helfen
© Foto: picture alliance/dpa/Daniel Karmann

Smartphone-Apps versprechen, bei der Parkplatzsuche zu helfen. Doch wie ausgeklügelt ist die Technik schon?


Datum:
28.02.2014
Autor:
Michael Simon

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Parkplatzsuche ist für Fahrer ein leidiges Thema. Weil es an deutschen Autobahnen und Bundesstraßen an Rastmöglichkeiten mangelt, sehen sich viele Trucker gezwungen, ihre Lenkzeiten zu überschreiten oder ihren LKW unter gefährlichen Bedingungen abzustellen. Für bessere Verhältnisse sollen die Fahrer nun selbst sorgen können.

FRÜHWARNSYSTEM IST AUF APP-USER ANGEWIESEN

Zumindest, wenn es nach den Entwicklern von Parkplatz-Apps geht. Softwarehersteller wie PTV ("Truck Parking Europe"), ContiVDO ("TruckYa!") und Prepark entwickelten Apps, die es Berufskraftfahrern erleichtern sollen, ihre Ruhezeiten einzuhalten. Doch ohne die Mithilfe der Protagonisten sind die vorwiegend für Android-Geräte konfigurierten Apps wertlos.

Durch eine Registrierung, die man zum Beispiel mit seinem Facebook-Profil vornehmen kann, verschafft sich der Benutzer die Möglichkeit, die App durch Kommentieren, Bewerten und Vervollständigen zu verbessern. So verschieden die Apps optisch aufgebaut sind, ist die Zielsetzung in allen Fällen dieselbe: Durch die Meldungen der Anwender wird versucht, ein umfassendes Netz an LKW-Parkplätzen zu erstellen. Zudem hat jeder User die Möglichkeit, die vorhandenen Örtlichkeiten zu bewerten. Gibt es Duschen, Sicherheitsvorrichtungen, Tankstellen und so weiter? Und falls ja, wie gut sind sie? Benötigt ein Fahrer zum Beispiel einen Parkplatz mit Internet-Hotspot, wird er dorthin gelotst, wo dieser Service geboten wird. Doch sind meist die besten Parkflächen auch die begehrtesten. Angesichts der dünnen Parkflächendichte in Deutschland nutzen im Abendverkehr die besten Empfehlungen wenig.

Aus diesem Grund bieten zum Beispiel Continental und Prepark dem Fahrer zusätzlich die Möglichkeit, anzuzeigen, wie es um die aktuelle Kapazität auf den jeweiligen Parkflächen bestellt ist. Durch dieses Frühwarnsystem brauchen die App-Benutzer einen rot markierten Parkplatz gar nicht erst anzusteuern, sondern können ihre Lenkzeit so planen, dass sie noch einen grün oder orangefarben markierten erreichen. Das System funktioniert umso besser, je mehr Fahrer sich beteiligen und die Parkstände regelmäßig durchgeben.

Ohne die Angaben einer Community kommt hingegen die neue App von der Genossenschaft Autohof-Tanken-Rasten-Parken aus. Die Genossenschaft stellte bislang ausschließlich online den Service bereit, gegen eine Gebühr von drei Euro bei bis dato 43 teilnehmenden Autohöfen einen Stellplatz zu reservieren (www.systemparken.de).

STELLPLÄTZE NUN AUCH PER APP BESTELLBAR

Diesen Service können LKW-Fahrer nun auch mittels einer App buchen, die von Studenten der Hochschule Furtwangen mitentwickelt wurde. Die Anwendung "System-Parken" für Android-Endgeräte zeigt nicht nur die nächstgelegenen Autohöfe und deren Kapazität an, sondern schlägt dem Fahrer auch vor, wann und wo er seine Ruhezeiten einhalten könnte. Dies App berücksichtigt nach Angabe der Genossenschaft sogar etwaige Verkehrsstörungen.

HASHTAG


#Apps

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.