-- Anzeige --

Reportage: Drei auf einen Streich

Die Glücklichen: Sascha Wiechern, Uwe Rowold und Domenic Ebeling (v.l.n.r.) haben viel Freude an ihren Arbeits-Lkw
© Foto: Otto Miedl

Schon die ersten vier Airbrush-Lkw von Heide-Logistik in Kirchlinteln sind farbenprächtige Kunstwerke. Nun wurden binnen eines Jahres gleich drei neue, üppig gestaltete Sattelzüge fertig.


Datum:
19.01.2021
Autor:
Otto Miedl
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Alles begann Anfang 2018 mit dem Scania „The Legend“, der den Wilden Westen der USA zur Pionierzeit des 19. Jahrhunderts beleuchtet. Danach gesellte sich der zweite Showtruck namens „Lionheart“ hinzu, der Englands König Richard I. gewidmet ist, welcher als „Richard Löwenherz“ zu einer der schillerndsten Personen des Hochmittelalters wurde.

2019 wurden schließlich die beiden Kühlsattelzüge um die „Varusschlacht“ und die „Hanse-Piraten“ realisiert und an ihre jeweiligen Fahrer übergeben. Ein gutes Jahr später stehen nun wiederum drei neue Fahrzeuge auf dem Betriebshof der Kühlspedition Heide-Logistik aus Niedersachsen.


Drei auf einen Streich

Bildergalerie

Wie immer lackierte Airbrushkünstler Roland Just aus Bad Lauterberg im Harz pro Sattelzug gute drei Wochen an den jeweiligen Kunstwerken. Dabei führte er natürlich auch das bewährte Schema fort, welches sich wie ein rotes Band durch sämtliche Showtrucks von Heide-Logistik zieht. Alle Trucks befassen sich mit außergewöhnlichen Ereignissen, großen menschlichen Konflikten, geschichtsträchtigen Ereignissen oder herausragenden Persönlichkeiten – sei es nun in der realen oder fiktiven Welt.

Die Auswahl der Themen geschieht immer in enger Zusammenarbeit mit Mario Bruns, dem Geschäftsführer von Heide-Logistik, der meistens auch als Ideen­geber fungiert.

Szenen aus dem Leben des sagenumwobenen, kriegerischen Wikingervolks zeigt der Scania 520 „Thor the viking“
© Foto: Otto Miedl

Der erste des Trios: der Scania „Thor the viking“

Alle Fahrzeuge eint ein übergroßes Motiv an der Front. Bis auf wenige Ausnahmen handelt es sich dabei um Abbilder von Tieren, welche zum Gesamtthema passen.

Chronologisch gesehen war der Scania „Thor the viking“ die Nummer fünf in der Riege der Showtrucks. Der Donner- und Wettergott Thor hatte seit jeher eine besondere Bedeutung für die Wikinger aus dem hohen Norden. Airbrushkünstler Roland Just ist jedes Mal mit viel Leidenschaft und Herzblut dabei. „Die Lackier­arbeiten sind aber auch mit Stress und einer gewissen Erwartungshaltung verbunden. Meine Kunden stellen mir jedes Mal ungeheure Werte hin, welche ich durch meine Künste nicht verpfuschen sollte!“, bringt es Roland Just auf den Punkt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.