Reportage: Mit Abstand am besten

Das Treffen im Bayerischen Wald bot einen bunten Querschnitt der 60er- bis 90er-Jahre
© Foto: G. Grünig/TRUCKER

Selbst in schwierigen Zeiten ist die Lkw-Oldtimer-Szene aktiv – wenn auch mit Mundschutz und Abstand. Anfang Juli traf man sich im Bayerischen Wald zur Rundfahrt.


Datum:
30.11.2020
Autor:
Gerhard Grünig
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Sommer, Sonne, Wochenende – und dazu noch eine der schönsten Gegenden, die unsere Heimat zu bieten hat. Das waren, trotz Corona, ideale Rahmenbedingungen, um sich in einer Gruppe von rund 40 Alt-Lkw-Enthusiasten auf ein kleines Stelldichein zu treffen. Los ging’s in Deggendorf, wo sich schon kurze Zeit später vor allem die mit Anhänger angereisten Kollegen erst die Rusel-Anhöhe hochkämpfen mussten, um sich anschließend auf der rund einen Kilometer langen Gefällstrecke auf die Leistungsfähigkeit ihrer Motorbremsen zu verlassen. Selbstredend schaffte die gut gepflegte Technik die Herausforderungen ohne Panne.

MAN F8 aus Österreich, Mercedes SK und Büssing BS
© Foto: G. Grünig/TRUCKER

Tolle Strecke, bestes Wetter, gute Laune, schöne Oldies

Die Gespräche mit den Teilnehmern zeigten, dass viele Oldies eine Vergangenheit als Schausteller-Zugmaschinen hatten – und dabei offensichtlich sehr gut gepflegt worden waren. Interessantes Beispiel ist ein Volvo F89 mit gleich drei Kupplungen – Sattelplatte, Zugmaul und Kugelkopf. Auch der Mercedes 1644 von Hannes Windhaager sowie der MAN F8 19.361 von Wolfgang Reich taten früher Dienst im Schaustellergewerbe. Die Zaungäste bewunderten auf jeden Fall den tollen Zustand aller Lkw, und die Teilnehmer genossen gleich ein wenig Kulturprogramm: Die Organisatoren hatten eine Führung im Silberbergwerk Bodenmais arrangiert. Und wer wollte, konnte nach dem Besuch unter Tage auf der Sommerrodelbahn zurück zum Lkw-Parkplatz „rasen“.

Mit Gästen aus Berlin war das Treffen nicht nur überregional, sondern dank der Oldtimer-Freunde aus Österreich, die gleich mit mehreren Lkw angereist waren, sogar international. Schön auch die Bandbreite der Fahrzeuge vom Mercedes-Hauber aus den 50er-Jahren bis zum MAN-Youngtimer aus den 90ern. Einen launigen Abschluss fand der kurzweilige Event in einem gemütlichen Lokal am Predigtstuhl.

HASHTAG


#Oldtimer

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.