Mithaftung bei Ampelunfall

Auch bei grüner Ampel ist Vorsicht geboten
© Foto: picture alliance/Jens Kalaene

Ein LKW-Fahrer muss die vor oder neben ihm Stehenden im Blick haben.


Datum:
14.08.2013
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ein PKW-Fahrer hatte sich kurz vor einer Ampel zunächst auf der Rechtsabbiegespur befunden, sich es dann aber anders überlegt und zog auf die Linksabbiegespur. Er setzte sich mit seinem Porsche in eine kleine Lücke vor einen wartenden LKW. Er war damit in den toten Winkel des Lastwagens gefahren und hatte auch keinen Sichtkontakt zu dessen Lenker hergestellt. Beim Anfahren übersah der LKW-Fahrer tatsächlich den Sportwagen; bei der Kollision entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Für den entstandenen Schaden haftet nun die Versicherung des PKW-Fahrers zu 70 Prozent, da er sich nicht mit dem LKW-Fahrer über den Fahrstreifenwechsel verständigt hatte. Er habe den Unfall durch den Spurwechsel verursacht. Wer sich aber falsch einordnet und Korrekturmanöver durchführt, darf dabei niemanden gefährden.

Doch auch der LKW-Fahrer wurde in die Verantwortung genommen; ihm wurde ein Mitverschulden von 30 Prozent angelastet. Er hat grundsätzlich eine Gefahrenabwehrpflicht. Er hätte, urteilten die Richter, vor dem Losfahren in seinen Zusatzspiegel schauen müssen, um sich über eine freie Fahrt zu vergewissern.

Oberlandesgericht Hamm
Aktenzeichen: I-9 U 5/12
Entscheidung vom 30.10.2012

HASHTAG


#Verkehrsrecht

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.