Wien: Fahrverbot für Lkw ohne Abbiegeassistenten ab April

Wien schreibt künftig Lkw-Abbiegeassistenten vor, die den Fahrer akustisch und optisch warnen
© Foto: obs/Berufsgenossenschaft Verkehr

Die österreichische Hauptstadt hat den Zeitplan für das De-facto-Fahrverbot für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen vorgelegt - mit einer Übergangsfrist bis Jahresende.


Datum:
04.02.2020
Autor:
Stefan May, André Gieße
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Zeitplan für ein De-facto-Verbot von Lkw ohne Abbiegeassistenten in der österreichischen Bundeshauptstadt steht: Ab April dieses Jahres soll in Wien ein Rechtsabbiegeverbot für alle Fahrzeuge über 7,5 Tonnen ohne solche Geräte gelten. Transportunternehmen, die dort künftig weiterhin verkehren sein wollen, haben bis Jahresende Zeit, ihren Fuhrpark entsprechend umzurüsten.

Der entsprechende Verordnungsentwurf sei im Januar zur Notifizierung an die EU geschickt worden, sagte Verkehrsstadträtin Birgit Hebein (Grüne) der Nachrichten „APA“. Sie rechnet nicht mit einem Einspruch aus Brüssel. Wer ohne Lkw-Assistenzsystem künftig in Wien rechts abbiege, begehe eine Verkehrsübertretung, hieß es. Die Bestimmung gelte für alle entsprechend schweren Transport- und Speditionsfahrzeuge, auch für städtische Müll-Lkw, nicht aber für Sondertransporte und Busse. Ein Kamera-Monitor-System allein genügt laut Hebein nicht. Akustische und optische Warnsignale seien erforderlich. Die Einbaubestätigung durch die Werkstatt mitzuführen sei nicht verpflichtend, werde aber empfohlen, sagte sie.  

Die Diskussion in Österreich war entstanden, als im Vorjahr ein Junge durch einen rechts abbiegenden Lkw getötet worden war, der sich im toten Sichtwinkel des Fahrers befunden hatte. EU-weit müssen neue Lkw-Typen ab 2022 und neu zugelassene Nutzfahrzeuge ab 2024 über Abbiegeassistenzsysteme verfügen.

HASHTAG


#Fahrverbot

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.