Hybrid- oder vollelektrischer Antrieb für den Iveco Daily

Die Umbaulösungen bietet Quantron für Daily zwischen 3,5 und 7,2 Tonnen Gesamtgewicht an
© Foto: Quantron AG

Für den Umbau des italienischen Transporters auf die alternativen Antriebsarten zeigt sich aber nicht Iveco verantwortlich, sondern die Firma Quantron AG aus Gersthofen.


Datum:
26.11.2019
Autor:
Jan Burgdorf
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Hybrid oder gleich vollelektrisch? Diese Frage dürfen sich Eigner eines Iveco Daily ab sofort stellen. Zumindest wenn sie in Gersthofen bei der Firma Quantron AG vorstellig werden. Der Umbauspezialist bietet sowohl für Neu- als auch Bestandsfahrzeuge entsprechende Umbauten an.

Beim Plug-In-Hybrid bleibt der Verbrennungsmotor an Ort und Stelle. Er erhält aber einen Elektromotor als Unterstützung, den Quantron wahlweise 80 oder 118 Kilowatt stark anbietet. In Kombination mit dem Dieselmotor soll der Daily dann auf bis zu 260 PS und beeindruckende 1150 Newtonmeter Drehmoment kommen. Damit dürften selbst die 7,2 Tonnen schweren Daily-Varianten souverän unterwegs sein. Zwischen 50 und 70 Kilometer Reichweite sollen im rein elektrischen Fahrbetrieb möglich sein. Hier ist das Tempo bei den leichteren Varianten dann auf vernünftige 100 Kilometer pro Stunde begrenzt.

Bei der vollelektrischen Variante ersetzt ein E-Antriebsstrang mit 170 Kilogramm Systemgewicht den Dieselmotor. Bei den 3,5-Tonnern bringt er es auf 100 Kilowatt und 1150 Nm Drehmoment, für die schwereren Daily-Modelle (bis zu 7,2 Tonnen Gesamtgewicht) hält Quantron 147 Kilowatt und 1250 Newtonmeter Drehmoment vor. Der stärkere Motor wird mit einer 115-Kilowattstunde-Batterie kombiniert, bei der 100-Kilowatt-Variante bringt es der Akku auf 75 Kilowattstunde. Reichweiten bis zu 250 Kilometer sollen möglich sein, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 90 (3,5-Tonner), beziehungsweise gesetzeskonforme 80 Kilometer pro Stunde bei den schwereren Daily-Varianten.

Lieferbar ist der Umbau ab Jahresende für Kastenwagen, Busversionen und Fahrgestelle. Preise nennt Quantron allerdings noch nicht.

HASHTAG


#Iveco

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.