Mercedes Antos: GPS-Tempomat für alle Motoren

PPC kennt die Topografie fast aller Strecken
© Foto: Daimler

Mercedes legt beim Antos nach. Ab Mitte des Jahres ist der GPS-gestützte Tempomat "PPC" (Predictive Powertrain Control) für alle Motoren der von 18 bis 40 Tonnen reichenden Baureihe bestellbar.


Datum:
18.05.2014
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das "elektronische Auge" kennt die Topografie fast aller europäischen Straßen und nutzt diese Daten für ein möglichst ökonomisches Fahrprofil. Bislang war PPC nur mit dem 12,8 Liter großen OM 471 sowie seinem 2,7 Liter kleineren Bruder OM 470 kombinierbar, die auch im Actros arbeiten. Besser zu den leichten Antos-Verteilern passt allerdings der kleinere, 7,7 Liter große OM 936 mit 238 bis 320 PS. Dank dem Baukastenprinzip steht für harte Einsätze aber auch Daimlers neues 16-l-Power-Triebwerk mit bis zu 625 PS und 3000 Newtonmeter Drehmoment für den Antos bereit.

HASHTAG


#Antos

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.