BGL lässt den "Brummi" wieder grüßen

Kultig: Der Brummi war in den 1990er Jahren ein Symbol für die Kapitäne der Straße
© Foto: Wiki Commonrights

Der BGL will verbandsintern wieder für das Tragen des Trucker-Maskottchens aus den 1990ern werben.


Datum:
28.07.2017
Autor:
Katharina Spirkl

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Berlin. Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) will das Image der Berufskraftfahrer verbessern. „Wir müssen mit größerem Selbstbewusstsein für unsere ‚Kapitäne der Landstraße‘ werben, sagte Verbandspräsident Adalbert Wandt gegenüber der VerkehrsRundschau.

Während des Sommerempfangs der Berliner BGL-Repräsentanz zeigte er den rund 50 interessierten Gästen den Brummi-Anstecker, der bis in die neunziger Jahre von den Fahrern und dem Gewerbe mit Stolz getragen worden sei. Der Anstecker zeigt einen opulenten Lkw-Fahrer mit Kugelbauch und Hosenträgern in Form eines Lkw.

Auch wenn es dicke Trucker kaum noch gebe, wollen wir deutlich machen, dass hinter dem Steuer des Lkw ein Mensch sitzt, meinte Wandt. Der BGL werde verbandsintern für das Tragen des sympathischen Maskottchens werben. (jök)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.