-- Anzeige --

Sanierungsarbeiten auf A 20 begonnen

Es wird davon ausgegangen, dass die eigentlichen Asphaltarbeiten Anfang April beginnen werden (Symbolbild)
© Foto: Carsten Rehder/dpa/picture-alliance

Mit dem Abschluss der Arbeiten auf einer Länge von rund 8,6 Kilometer werde bis Ende September gerechnet. Die vergleichsweise lange Dauer der Bauarbeiten sei einem Umstand geschuldet.


Datum:
15.03.2021
Autor:
dpa/John Aukenthaler
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf der Autobahn 20 Richtung Lübeck zwischen Kröpelin und Neukloster haben am Montag die Vorbereitungen für Sanierungsarbeiten begonnen. Mit dem Abschluss der Arbeiten auf einer Länge von rund 8,6 Kilometer werde bis Ende September gerechnet, teilte die Autobahn-Gesellschaft mit. Es wird davon ausgegangen, dass die eigentlichen Asphaltarbeiten Anfang April beginnen werden. Von März bis Ende September 2022 folgen dann auf dem gleichen Abschnitt die Arbeiten Richtung Stettin. Die Kosten belaufen sich auf rund 7,8 Millionen Euro.

Die vergleichsweise lange Dauer der Bauarbeiten sei der Tatsache geschuldet, dass wegen der Gesamtbreite der Autobahn von nur 27 Metern eine sogenannte 3s+1-Verkehrsführung eingerichtet werden muss. Das bedeutet, dass auf einer Richtungsfahrbahn drei Spuren sind. Auf der anderen Fahrbahn werde die Baustelle eingerichtet und ein Fahrstreifen bleibe erhalten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.