Truck Race auf dem Nürburgring: Kiss verliert die EM-Führung

Der Verschleiß an Reifen war am Wochenende auf dem Nürburgring wieder hoch
© Foto: Richard Kienberger/foto-text.com

Antonio Albacete holt sich am Nürburgring die Führung in der Truck Race EM zurück. Aus den vier Läufen gehen vier verschiedene Sieger hervor.


Datum:
22.07.2014
Autor:
Richard Kienberger

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Auch vor kumuliert 170.000 Besuchern konnten sich die Truck Racer nicht so recht darauf verständigen, wer aus dem erlauchten Kreis der Top-Fahrer momentan der Beste ist. Das zähe Ringen geht also weiter – vier Rennen, vier Sieger, das ist derzeit die gängige Formel, nach der die Rennwochenenden abgewickelt werden. Diesmal eröffnete Antonio Albacete den Reigen der Gewinner. Der Spanier war der erste Sieger des Wochenendes auf dem Nürburgring. Es folgten Markus Bösiger, Jochen Hahn und Adam Lacko, der wieder eine bemerkenswerte Leistung ablieferte. Wenn man so will, war Norbert Kiss aus Ungarn ein „kleiner Verlierer“. Im direkten Vergleich mit den beiden anderen Titelaspiranten konnte Kiss keinen Sieg vorweisen und rutschte wieder hinter Albacete zurück, der sich beim Truck Grand Prix zurück an die Spitze gekämpft hat. Gerade einmal drei Punkte beträgt der Vorsprung des Spaniers auf Kiss – es bleibt also spannend in der Truck Race EM.

 

Adam Lacko zeigte sich nach dem Auftritt in der Eifel rundum zufrieden: „Für mich war es das bisher beste Wochenende in dieser Saison. Und das ausgerechnet vor den vielen Zuschauern. Das ist sowohl für das Team, als auch für mich gut. Außerdem werden wir den Erfolg natürlich auch nutzen, um das Heimrennen in Most zu promoten, das ist ja der erste Lauf nach der Sommerpause. Die roten Flaggen gehören auf dem Ring fast schon traditionell dazu, hier ist ja jeder Fahrer extrem stark motiviert, will das Beste geben und vor den vielen Leuten glänzen. Diesmal passierte es im ersten Rennen, der Rest war für mich okay. Jetzt freue ich mich erst einmal auf meinen Urlaub.“


Truck Race auf dem Nürburgring 2014

Bildergalerie

HASHTAG


#Truck Race

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.