Reportage: Traumberuf Trucker

Glücklich im Job: Judith Ehrmann, Kfz-Meisterin und Lkw-Fahrerin
© Foto: Christian Bonk

Judith Ehrmann hat für sich das gefunden, wonach so viele Berufstätige lange suchen: einen echten Traumberuf. Die gelernte Kfz-Meisterin und Lkw-Fahrerin ist Teil des Truck-Race-Rennstalls Hahn Racing.


Datum:
22.02.2021
Autor:
Christian Bonk
Lesezeit: 
5 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren




Auch wenn es in Europa mehr und mehr Lkw-Fahrerinnen gibt und ein reißerisches Fernsehformat glauben machen will, dass auch in der Lkw-Kabine Frauen keine Seltenheit sind, präsentiert sich der Lkw-Fahrer-Beruf immer noch als Männerdomäne. Judith Ehrmann fühlt sich trotzdem oder gerade deswegen pudelwohl in ihrem neuen Job.

Sie ist Teammitglied von Deutschlands bekanntestem Truck-Race-Rennstall Hahn-Racing mit Sitz in Egenhausen am Rand des Schwarzwalds. Und mit einem nagelneuen Iveco S-Way 570 6x2 auf jeder Rennstrecke der FIA Truck Racing Championship dabei.

Judith absolvierte die ersten Monate in der Werkstatt ebenso mit Bravour wie ihre Einsätze an der Rennstrecke mit den Truck-Race-Teams, die Jochen Hahn und seine Mannschaft ganzjährig betreuen. Die 25-Jährige ist durch und durch truckbegeistert und genießt es offensichtlich, nun in einer Lkw-Sparte angekommen zu sein, von der vermutlich auch viele männliche Lkw-Mechaniker träumen, wenn sie ihren Traumjob beschreiben müssten. Denn als Rennmechanikerin kommt sie mit einer Technik in Berührung, die mit der der Serien-Lkw nicht mehr allzu viel gemein hat.


Traumberuf Trucker

Bildergalerie

Die Faszination für schwere Fahrzeuge wurde Judith quasi in die Wiege gelegt. Ihre Eltern betreiben ein mittelständisches Busunternehmen; sie und ihre Geschwister sind quasi mit einem Bein in einer Nutzfahrzeug-Werkstatt aufgewachsen.

„Wir haben natürlich schon als Kids im Betrieb mit angepackt“, erinnert sich Judith, „und für mich war es immer viel spannender, in der Werkstatt beim Schrauben zu helfen, statt im Büro irgendwelche Akten abzulegen“, lacht die stolze Kfz-Meisterin.

Während der Rennen heißt es fürs Team „Schrauben im Akkord“
© Foto: Christian Bonk

Da die sechs Racetrucks, die Hahn Racing zwischen den Rennen sowie an den Rennwochenenden betreut, alle aus dem Haus Iveco stammen, musste natürlich auch ein Service-Truck her, der zur Hausmarke passt. Judith ist mit dem Lkw an Rennwochenenden für den Transport des Racetrucks von Jochen Hahn und das komplette Renn-Equipment im Einsatz.

Neuer „Teilzeit“-Arbeitsplatz: Iveco S-Way 570 6x2

„Der Lkw ist in den Sommermonaten mein zweites Zuhause, und ich bin noch immer ‚die junge Frau vom neuen Support-Iveco‘.“ Und der kann sich sowohl in seiner auffälligen Lackierung mit den vielen Sponsoren-Logos und einem Blick auf die Ausstattungsliste wirklich sehen lassen.

Nicht nur die große Maschine mit 570 PS freut Judith besonders, sondern vor allem die noble Innenausstattung. Neben einem Komfortsitz mit Sitzheizung und -kühlung, dem griffigen Lederlenkrad mit Bedientasten für die Bordelektronik und der effektiven Standheizung gibt es in der Kabine sogar einen Kühlschrank mit Gefrierfach. Für die Pausen steht ein vollwertiges Bett mit verstellbarem Kopfteil und Ambientebeleuchtung zur Verfügung. „Die Kabine ist Luxus pur, was ich besonders an den Rennwochenenden absolut genieße, auch wenn es da oft lange Tage mit wenig Schlaf sind. Aber dafür kann ich die Kabine absolut abdunkeln und schlafe auf der bequemen Matratze doppelt tief und gut“, freut sich Judith über ihre „Luxushütte“.

HASHTAG


#Reportage

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.