Volvo Showtruck "Green Hornet": Grün sticht!

Leuchtbalken und Sidepipes für die "Grüne Hornisse"
© Foto: Xavier Stefaniak

Ein neuer Volvo-Showtruck zieht die Blicke auf sich: die "grüne Hornisse".


Datum:
29.02.2016
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Da staunten die Zuschauer in Le Mans nicht schlecht, als sie beim 24-Stunden-Rennen im Oktober vergangenen Jahres den neuen FH von Trans Road Lines entdeckten! Die Eigner Carine und Christophe Braga, die ihre kreative Ader bereits bei mehreren "Großprojekten" ausgelebt haben, zeigen bei ihrem neuen Lkw ein typisch amerikanisches "Retro-Custom-Dekor".

Christophe ist schon seit seiner Jugendzeit Fan der "Custom-Hotrod"-Kultur aus Übersee. Für sein neuestes Projekt wünschte er einen radikal neuen Stil. Nachdem er schon einen DAF mit aufsehenerregenden Motiven aus der keltischen Sagenwelt und einen FH im Racing-Style aufgepeppt hatte, entschied sich Braga diesmal für das Thema "USA". Wer dachte, der für den FH gewählte Style sei schwedisch, muss sich also eines Besseren belehren lassen.

Der Truck, ein FH4 XL Globe 6x2 mit allen Extras (alle 89 Optionen, die der Volvo-Katalog hergab!), ist von der Werkstatt Solaize SPL präpariert worden. Der Autohändler nahm den als Spezialanfertigung in Schweden montierten Volvo nicht nur in Empfang, sondern fertigte auch Stauboxen und einige andere maßgeschneiderte Extras an. Der hintere Stoßfänger, das halbe Schließblech der Rückwand und die beeindruckende Staubox sind Einzelanfertigungen, die perfekt zum Style passen.

LODERNDE FLAMMEN IN HELLGRÜN? GEHT DOCH!

Während die oben genannten Teile gefertigt wurden, begann der Maler Fred Dicchi mit der Ausführung der Siebdrucke und Grafiken auf der Rückwand des Volvo. Jetzt lodern Flammen über die Kabinenseiten, die hinteren Kotflügel, den unteren Teil des Koffers und den Fahrgestellrahmen. Die für Feuer völlig untypische Farbwahl Hellgrün zeigte dabei unerwartet starke Wirkung.

FARBINSPIRATIONEN AUS DER RENNWAGENSZENE

Verwendet wurden außerdem Farben wie das "Lamborghini-Orange", das Peugeot-Rennwagenrot ("Le Mans Lucifer-Rot") und das "Tropic Grün" aus der Farbkarte des Ford Focus RS. Aus dem rundum in Perlgrün ("Green Jungle Pearl") lackierten Truck - sogar die Antriebswelle hat dieselbe Farbe wie die Karosserie - wurde schließlich eine "Green Hornet", übersetzt, eine grüne Hornisse!

Die Lackierung hat einige witzige Details zu bieten: Den oberen Teil der Rückwand ziert die Karikatur eines Volvo unter Palmen - ziemlich gewagt, aber doch gelungen. Ein weiteres Motiv schmückt den rückwärtigen Teil des Fahrgestellrahmens: Es zeigt zwei kleine Wespen, die die Kinder des Ehepaars Braga darstellen sollen, Axel und Gautier.

Aber was wäre ein solches Großprojekt ohne Top-Accessoires ... Sie stammen vom französischen Zubehöranbieter FC Promotion, der Frontschutzbügel, die oberen und unteren Relings und die Lufthörner lieferte. Momentan warten die Bragas auf Leuchtbalken und 17-cm-Sidepipes aus den USA, und zwar von Chrome Shop Mafia ( www.chromeshopmafia.com) in Missouri. Der Inhaber, Bryan Martin, ist in den USA als treibende Kraft der TV-Show "trick my truck" bekannt und gilt dort als Stylingpapst. Leider gibt es keine Fotos, weil die Teile nicht rechtzeitig angekommen sind ... Auch das Interieur des Volvo ist noch "Standard". Der Ausbau ist fürs laufende Jahr geplant. Mal sehen, welche Farbe für das Innenleben der grünen Hornisse gewählt wird.  Xavier Stefaniak

HASHTAG


#Showtruck

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.