-- Anzeige --

Das ZF-Getriebe wird nun von einer MAN-Software gesteuert


Datum:
12.04.2021
Autor:
Jan Burgdorf
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Hängematte“ und 22-Zoll-Fernseher sind ebenfalls Teil des Individualprogramms
© Foto: Karel Sefrna/TRUCKER

Deutlich verbessert hat sich der starke MAN dafür bei Schaltgeschwindigkeit und -Strategie sowie dem Zusammenspiel mit dem GPS-Tempomaten. Vorbei die Zeiten, wo Letzterer mit dem ZF-Getriebe nicht ganz so fein abgestimmt war wie mit der Scania-Opticruise-Schaltung, die in Verbindung mit dem D26-Motor zum Einsatz kommt. Dank nun eigens entwickelter Steuerungssoftware steht der stärkere Motor bei diesen Themen in keiner Weise mehr nach. Auch bergab hilft die Elektronik. Schon an der Kuppe wird in den für das folgende Gefälle nötigen Gang zurückgestuft, zusätzlich behält sich das System an steileren Abhängen vor, bewusst ein paar km/h unter die gesetzte Regelgeschwindigkeit zu gehen, um dem Fahrer nervige Beibremsungen am Ende des Gefälles zu ersparen – weil die 630 kW der Motorbremse nicht mehr ausreichen, das Tempo im gesetzlichem Rahmen zu halten. Trotzdem: Ein Retarder würde den Job ungleich souveräner erledigen und damit besser zu solch einem Flaggschiff passen!

Zeitgemäß: digitale Instrumentierung, die Logik der Lenkradtasten ist schnell erfasst
© Foto: Karel Sefrna/TRUCKER

Vom feinsten: TV, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Hängematte

In dem der Arbeitstag buchstäblich wie im Fluge vergeht. In der folgenden Standzeit lernen wir die weiteren inneren Werte unserer GX-Kabine zu schätzen. Da wäre zum einen das TV-System, auf dessen Flachbildschirm man über die am Bett einhängbare bequeme Hängematte beste Sicht erhält. Alternativ könnte man sich aber auch den drehbaren Beifahrersitz in entsprechende Position bringen.

Fordert der Magen später seinen Tribut, lässt sich über die „Bordküche“, bestehend aus der im Staufach integrierten Mikrowelle, der Hunger stillen. Kaffee zum Nachtisch? Ebenfalls kein Problem, die entsprechende Maschine findet sich nebenstehend im mittleren Fach der Zusätzschränke an der Rückwand.

Das alles hält das Individual-Programm ebenso bereit wie das in verschiedenen Farben einstellbare Lichtkonzept für das passende Ambiente. Vielleicht ein warmes Violett oder Blau fürs wohlverdiente Nickerchen im bekanntermaßen bequemen TGX-Bett mit Lattenrost­unterbau? Das dürfte für angenehme Träume sorgen – nicht nur von einem Lkw vom Schlage dieses MAN!


Fazit: Ein echter Traum-Truck

Bei einem Lkw vom Schlage dieses TGX dürften auch die kritischsten Gemüter verstummen. Tolle Motorleistung, toller Komfort, komplette Ausstattung. Auf diese Weise ließen sich wohlverdiente Fahrer/-innen belohnen, was sich auszahlen kann – auch wenn 580er-Fahren kein billiges Vergnügen ist. 



-- Anzeige --
-- Anzeige --



Seite 1:
Seite 2: Das ZF-Getriebe wird nun von einer MAN-Software gesteuert






-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.