TRUCKER wählt den Supertruck 2015: Das sind die Schönsten

Siegesfeier auf der Start-/Zielgeraden am Nürburgring
© Foto: Mathias Schröder

70 Trucks standen zur Wahl als "Supertruck 2015". 5000 Stimmen wurden ab gegeben. Am Nürburgring feierten die Sieger.


Datum:
03.07.2015
Autor:
Martin Orthuber

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das hat sich jetzt schon gelohnt", schwärmte Josef Foisner am Samstagvormittag, nachdem er die erste Nacht mit seinem Sieger-Oldie in der Müllenbachschleife verbracht hatte. Foisner hat die meisten Stimmen in der Kategorie Oldtimer bei der Wahl zum Supertruck 2015 für seinen Saurer GAF-SCH bekommen. Er hatte zwar kräftig die Werbetrommel bei Freunden, Bekannten und bei der Truck Race Trophy am Red Bull Ring für seine drei (!) betagten Kandidaten gerührt, die er ins Rennen geschickt hatte. Dass er aber als erster Gewinner aus der Abstimmung hervorgehen würde, hatte er nicht gedacht. Als die Redaktion den Österreicher telefonisch über den Sieg informierte, war die Freude zunächst groß. Dann stellten sich Bedenken ein, denn der 1. Platz bedeutete für Foisner 800 Kilometer einfache Fahrt mit dem Tiefbettlader aus den Alpen in die Eifel. Doch der Sepp, wie er sich gleich beim ersten Zusammentreffen vorstellte, wollte sich das Erlebnis nicht entgehen lassen. Er packte einen zweiten Fahrer ein und startete am Freitagfrüh um 5 Uhr Richtung Nürburg. Staufrei erreichte er gegen 17 Uhr die Zufahrt zur Müllenbachschleife.

Trucker-Camp-Cheforganisator Sascha Söffing kümmerte sich darum, dass der Wahlsieger samt Transportfahrzeug bestplatziert in der Müllenbachschleife unterkam. Bei der telefonischen Nachfrage gegen 19 Uhr, meldete Sepp: "Wir sind bestens versorgt. Wir haben schon eine Jause gehabt. Wir sehen uns morgen um 11 Uhr am TRUCKER-Stand im Fahrerlager." Dort kamen alle drei Sieger zum ersten Mal zusammen: Der Gewinner "Workingtrucks", Jan Plieninger, "Showtrucks", Sven Punke, und Foisner. Mit Sascha Söffing vom ADAC wurde bei einem kühlen Bier und strahlendem Sonnenschein der Ablauf der Siegerehrung am Sonntag besprochen: 8 Uhr Aufstellung an der Spitze des Korso in der Müllenbachschleife. 11 Uhr Abfahrt. Ausleitung an der Start-/Zielgeraden vor der Haupttribüne. Pokale. Gutscheine. Fotoshooting mit den Hauptsponsoren HS-Schoch und Continental. Moderation über die Ringlautsprecheranlage. 70 Bewerber. 4996 Stimmen. Und so weiter. Applaus und Schampusspritzen, während 400 Korso-Fahrzeuge hupend und donnernd vorbeiziehen. Korso Ende. Aufschließen und ab in die Müllenbachschleife.

FOTOTERMIN MIT TRUCK STOP IN DER MÜLLENBACHSCHLEIFE

Nach der Ablaufbesprechung waren die Gewinner zu Continental in die VIP-Lounge oberhalb der Mercedes-Tribüne eingeladen. Das begeisterte selbst die alten Truck-Grand-Prix-Hasen Plieninger und Punke: Beste Sicht auf die Müllenbachschleife, Rennstrecke, Fahrerlager und Nürburg. Dass das zu toppen sein könnte, hatte Sepp wohl nicht gedacht. Dann bekam er einen Anruf von der Band Truck Stop. Ob sein Saurer-Oldtimer am Nachmittag zum Foto- und Video-Shooting für ein neues Album zur Verfügung stehen würde? Spätestens jetzt hatte sich das Erlebnis Truck-Grand-Prix für Sepp Foisner mehr als gelohnt. Und die Siegerehrung am Sonntag stand noch bevor.

Die Gewinner im Überblick:

Workingtrucks

  1. Jan Plieninger, 321 Stimmen, Kirchberg, MAN TGX
  2. Marco Finkberger, 250 Stimmen, St. Märgen, Scania R 560
  3. Florian Wörmann, 126 Stimmen, Unterweikerstdorf, MAN TGX

Oldtimer

  1. Josef Foisner, 444 Stimmen, A-Oberneukirchen, Saurer GAF-SCH
  2. Bernd Ostermeyer, 361 Stimmen, Rheinstetten, MAN 14.192
  3. Tom Helmus, 200 Stimmen, Wörrstadt, Scania Vabis 76

Showtrucks

  1. Sven Punke, 480 Stimmen, Weil der Stadt, Renault T 480
  2. Maik Terpe, 287 Stimmen, Satow, Scania R 560
  3. Markus Kreuzeder, 252 Stimmen, Schärding, Freightliner FLD 132

HASHTAG


#Supertruck

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.