Situation an Grenzen zu Tschechien und Tirol entspannt

Laut Laut Bundespolizei-Inspektion gibt es derzeit kaum Stau (Symbolbild)
© Foto: Daniel Schäfer/dpa/picture-alliance

Laut Bundespolizei-Inspektion Selb gibt es kaum Stau. Gelegentliche Zurückweisungen gebe es allerdings noch, in den meisten Fällen fehlte Lastwagenfahrern die digitale Anmeldung.


Datum:
17.02.2021
Autor:
dpa/John Aukenthaler
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Drei Tage nach Beginn der verschärften Einreisebeschränkungen und strengen Kontrollen an der Grenze zu Tschechien und Tirol ist die Verkehrslage am Mittwochmorgen weitgehend entspannt geblieben. „Wir haben heute kaum Stau gehabt“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei-Inspektion Selb am Morgen.
Gelegentliche Zurückweisungen gebe es noch, in den meisten Fällen fehlte Lastwagenfahrern die digitale Anmeldung.

Auch am zentralen Grenzübergang von Tirol nach Bayern gebe es keine längeren Wartezeiten. „Die Verkehrslage ist weiterhin sehr entspannt“, teilte ein Sprecher der Bundespolizei-Inspektion Rosenheim mit. Auch hier komme es vereinzelt vor, dass Menschen zurückgeschickt würden.

Tschechien und Tirol gelten als sogenannte Virusmutationsgebiete. Seit Sonntag dürfen von dort nur noch Deutsche sowie Ausländer mit Wohnsitz und Aufenthaltserlaubnis in Deutschland einreisen. Ausnahmen gibt es unter anderem für Gesundheitspersonal, Lastwagenfahrer und sonstiges Transportpersonal im Güterverkehr. Sie müssen sich digital anmelden und an der Grenze einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Grenzgänger brauchen seit diesem Mittwoch außerdem eine Bescheinigung der deutschen Behörden, bisher reichte dafür der Arbeitsvertrag.

HASHTAG


#Tirol

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.